[[Hardware]]

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

faq:newtfaq:hardware [2005/07/10 00:16]
pbk
faq:newtfaq:hardware [2007/07/14 12:21] (aktuell)
Zeile 41: Zeile 41:
  
 Wenn die Kalibrierung immer wieder falsch ist, und man den Newton nicht zur überteuerten Reparatur schicken will, kann u.U. ein Stück Papier helfen (so zumindest bei mir). Etwas dickeres Papier (Steuerkarte, c't Deckel) in L-Form schneiden (Schenkel 15x15 mm, Breite ca. 4 mm) und vorsichtig in die rechte obere Ecke des Displays unter den Rand schieben. Scheinbar hat das Display Kontaktprobleme, die durch den leichten Druck verschwinden. Ich bin zumindest seit einigen Wochen wieder voll kalibriert. Wenn die Kalibrierung immer wieder falsch ist, und man den Newton nicht zur überteuerten Reparatur schicken will, kann u.U. ein Stück Papier helfen (so zumindest bei mir). Etwas dickeres Papier (Steuerkarte, c't Deckel) in L-Form schneiden (Schenkel 15x15 mm, Breite ca. 4 mm) und vorsichtig in die rechte obere Ecke des Displays unter den Rand schieben. Scheinbar hat das Display Kontaktprobleme, die durch den leichten Druck verschwinden. Ich bin zumindest seit einigen Wochen wieder voll kalibriert.
 +
  
  
Zeile 50: Zeile 51:
 Eine weitere Möglichkeit ist es, den Newton ohne Batterien (auch ohne Pufferbatterie) und mit gezogenem Einschalter mehrere Tage liegen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit ist es, den Newton ohne Batterien (auch ohne Pufferbatterie) und mit gezogenem Einschalter mehrere Tage liegen zu lassen.
  
-Wenn alles nichts bringt (und man als letzte Möglichkeit bereit ist, sein Gerät zu öffnen), kann man [[tipps:Wiederbelebung|hier]] eine Anleitung zum ROM-Ausbau kriegen.+Wenn alles nichts bringt (und man als letzte Möglichkeit bereit ist, sein Gerät zu öffnen), kann man [[tipps:Wiederbelebung|hier]] eine Anleitung zum ROM-Ausbau bekommen. 
 + 
 + 
 +==== Der obere Kartenslot in meinem MP2x00 funktioniert nicht mehr, was soll ich machen? ==== 
 + 
 +Die Ursache für dieses in der Tat sehr merkwürdige Verhalten ist noch weitestgehend unerforscht. Das Problem taucht jedoch immer wieder auf. 
 + 
 +Jedoch gibt es Abhilfe für dieses Problem. Entweder hilft es, den Newton™ über Nacht ohne Batterien liegen zu lassen, oder aber man erstellt ein Backup der Daten und führt einen Totalreset durch. Nach einer Wiederherstellung sind alle Daten wieder vorhanden und auch der Kartenslot funktioniert wieder. 
 + 
 + 
 +==== Mein Newton™ 2x00 gibt keinen Ton mehr von sich. Woran kann das liegen? ==== 
 + 
 +Dies kann mehrere Ursachen haben, es kommt aber nur auf den Geräten ab MP2000 vor. 
 + 
 +Am besten man geht die folgenden Schritte einfach nach und nach durch. Sollte danach immer noch kein Ton zu hören sein, so handelt sich vermutlich um einen Hardwaredefekt. 
 + 
 +  - Es kann sein, das unter Extras/Konfig/Ton die Tonausgabe auf 'LineOut' gestellt ist. In diesem Fall werden alle Tonausgaben auf den LineOut des Interconnect-Port geschickt. 
 +  - Ein Neustart des Newton™. Unter Umständen blockiert eine Applikation die Tonausgabe. \\ Möglicherweise kann es in hartnäckigen Fällen helfen, den Newton™ einfach mehere Stunden ohne Akku/Batterien liegen zu lassen. 
 +  - In ganz seltenen Fällen passierte es, das die Buchse für den Lautsprecher nicht fest genug in der Steckverbindung auf dem Motherboard saß und sich mit der Zeit herausgearbeitet hat. Dann genügt es die Steckverbindung wieder herzustellen. Allerdings bleibt da nur das Aufschrauben des Newton™. 
 +  - Eine weitere Möglichkeit ist ein schlichter "Wackelkontakt" innerhalb des Lautsprechers. In diesem Fall kann es helfen, wenn man leicht mit einem Gegenstand wie z.B. einem Kugelschreiber auf das Lautspecher-Gitter des Gehäuses klopft. 
 + 
 + 
 +==== Wie kann ich eine Speicherkarte nutzen ("formatieren"), die der Newton als fehlerhaft zurückweist? ==== 
 + 
 +Wenn während des Einschiebens der Speicherkarte die "Konfig."-Applikation offen ist, versucht der Newton nicht, die Karte zu aktivieren. Er fragt stattdessen, ob er die Karte initialisieren soll. 
 + 
 +Nicht alle Karten funktionieren mit dem Newton. Wenn die Karte so nicht brauchbar gemacht werden kann, ist sie unter Umständen nicht mit dem Newton kompatibel. Siehe dazu auch hier FIXME. 
 + 
 + 
 +==== Bei der Eingabe kommt es immer wieder zu seltsamen Strichen auf dem Display - die Schrifterkennung funktioniert auch nicht mehr richtig? ==== 
 + 
 +Dieses Problem kann mehrere Ursachen haben und betrifft sehr viele Newton™ der Serien 2000 und 2100. \\ In den USA hat man dafür den Begriff 'Jaggies' auserkoren. 
 + 
 +  - Schmutz zwischen Gehäuse und Display - dafür gibt es einen eigenen Eintrag FIXME. 
 +  - Ein Fehler am Digitizer. Es kann sein, dass es mit der Zeit zu einer Oxidation an den Kontaktflächen des Digitizers gekommen ist. Hier kann man sich unter Umständen mit einer Reinigung der Kontakte behelfen. \\ Eine Anleitung ist beim INS derzeit in Arbeit. \\ Eine englische Website, die sich mit dem Thema befasst gibt es [[http://misato.chuma.org/wikiwikinewt/index.php/TheJaggies|hier]]. 
 +  - Ein Defekt an der Folie des Digitizers. Zwischen der obere Folie und der Glasplatte darunter befindet sich ein Luftpolster. Kommt es nun zu einer Undichtigkeit an der Verklebung kommt es zu den besagten 'Jaggies'. \\ In diesem Fall gibt es derzeit keine Möglichkeit zur Abhilfe ausser einem kompletten Displaytausch. 
 + 
 +=== Zusatzinfos === 
 + 
 +Sehr viele Besitzer eines Newton™ 2000, die bei Apple das Upgrade auf einen 2100 haben durchführen lassen klagten nach dem Umbau über das beschriebene Phänomen. 
 +Damals war es jedoch möglich im Rahmen der Garantie/Kulanz ein neues Display eingebaut zu bekommen. 
  
 +==== Wie kann ich die Hintergrundbeleuchtung meines Newton™ einschalten? ====
  
 +Nur die folgenden Geräte verfügen über eine Hintergrundbeleuchtung:
  
 +  * MessagePad 130
 +  * MessagePad 2000
 +  * MessagePad 2100
 +  * eMate 300
  
 +Bei allen Geräten der MessagePad Reihe schaltet man die Beleuchtung ein, indem der Einschalter gezogen und für zwei Sekunden gehalten wird. Ausschalten kann man die Beleuchtung auf dem gleichen Weg.
  
 +Beim eMate 300 wird die Hintergrundbeleuchtung über eine Taste auf der Tastatur eingeschaltet.
  
  
faq/newtfaq/hardware.txt · Zuletzt geändert: 2007/07/14 12:21 (Externe Bearbeitung)